Weißbach an der Alpenstraße
im Berchtesgadener Land erleben

Ausflugstipps

Deutsche Alpenstrasse

Ein Autokino der Extraklasse! Im Jahre 2002 feierte sie 75jähriges Jubiläum und ist somit eine der ältesten deutschen Touristikstraßen. Rund 450 kurvenreiche Kilometer, von Lindau am Bodensee bis nach Berchtesgaden am Königssee nahe der österreichischen Grenze verzaubern die Besucher. Eingebettet in die grandiose Bergkulisse der Bayerischen Alpen wechseln sich urige Bauerndörfer mit historischen Städten ab, 25 ehrwürdige Burgen, Klöster und malerische Schlösser laden zum Verweilen ein.


Der Hintersee

Der malerische Gebirgssee am Fuße von Reiteralpe und Hochkalter entstand nach der Eiszeit durch einen Felssturz der den Klausbach aus dem Hirschbichltal aufstaute. Über den See verkehrt eine Elektrobootlinie, Ruder- und Tretboote können geliehen werden. Der Ramsauer Ortsteil Hintersee ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Bergtouren zu den Gebirgsstöcken Hochkalter und Reiteralpe sowie ins Klausbachtal in Richtung Hirschbichl. Im Klausbachtal ist im Winter in ca. 30 min. vom Hintersee die Wildfütterung zu erreichen. Der See friert im Winter regelmäßig zu und wird von Eisläufern, Eisstockschützen und Wanderern genutzt. Während der Sommermonate verkehrt von Hinterssee aus der Nationalparkbus über den Hirschbichl, auf der für den Privatverkehr gesperrten Hirschbichlstraße im Nationalpark Berchtesgaden.


Kurort Bad Reichenhall

erreichen Sie mit dem Auto in nur etwa 10 Minuten. Ein Tagesausflug lohnt sich. Besuchen Sie die Alte Saline, fahren Sie mit der Predigtstuhlbahn auf den Hausberg Bad Reichenhalls oder spazieren Sie durch den eleganten Kurort. Durch die zahlreichen Mineralquellen und das reichliche Salzvorkommen in Bad Reichenhall wurde die Stadt zu einem beliebten Kurort. Doch nicht nur Gesundheits- und Wellness-Urlauber fühlen sich in Bad Reichenhall wohl. Denn Bad Reichenhall verfügt neben seinen Thermalquellen auch über kulturellen und historischen Reichtum.


Salzbergwerk Berchtesgaden

Im Jahr 2007 wurde aus dem Salzbergwerk Berchtesgaden das Erlebnisbergwerk und damit eine besondere Attraktion: Mit einer Bahn fahren Sie in den Berg hinein und erkunden das Salzbergwerk. Dabei überwinden Sie meterlange Rutschen, überqueren den Spiegelsee und erfahren Wissenswertes über das Salzbergwerk Berchtesgaden und den Salzbergbau.


Der Königssee

der mit seiner guten Wasserqualität als einer der saubersten Seen Deutschlands gilt, liegt als langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land. Inmitten von imposanten Felsen gleicht der See einem Fjord und bezaubert mit seiner smaragdgrünen Farbe. Mit einer Länge von acht Kilometern und einer Tiefe von 192 Metern wundert es nicht, dass der 1,2 km breite See auch im Hochsommer kalt bleibt.


Chiemsee

Entdecken Sie ca. 30 Kilometer vom Hotel und Restaurant Alpenglück den Chiemsee mit dem König Ludwig-Schloss und die malerische Fraueninsel. Herrenchiemsee und die Fraueninsel werden mit der Chiemsee-Schifffahrt von den großen Uferorten des Chiemsees erreicht.Auf der Herreninsel angelangt können Sie die bekannteste Sehenswürdigkeit unserer Region besichtigen: das Schloss Herrenchiemsee. Das Schloss wurde von König Ludwig II. nach dem Vorbild von Versailles erbaut und während einer Führung können viele Prunkräume besichtigt werden. Auch lohnt sich ein Besuch der Gartenanlagen mit den Wasserspielen. Eine Wanderung durch den imposanten Schlosspark und über die parkähnliche Insel ist in jeder Jahreszeit ein Genuss. Die Fraueninsel ist malerisch und verträumt und sie verfügt über eine ganz eigene Anziehungskraft! Als „Insel der Maler“ bezeichnet, ist sie mit ihren ungefähr 300 Bewohnern eine der ältesten Künstlerkolonien Europas.


Salzburg                                                  

Begeben Sie sich auf die Spuren Mozarts, besuchen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Altstadt oder genießen Sie einen entspannten Shopping-Tag in der berühmtesten Gasse Salzburgs – der Getreidegasse. Ihr Vorteil im Hotel Alpenglück: Sie befinden sich nur etwa 25 Kilometer von Salzburg entfernt und sind innerhalb kürzester Zeit in der Mozartstadt.